Wir sind an dem Projekt zur Modernisierung und Erweiterung der bestehenden anaeroben Vergärungsanlage von VafabMiljö in Västeras, Schweden, beteiligt. Das komplette 3D-Engineering, Projektmanagement und die Überwachung von Bau und Inbetriebnahme ist Aufgabenbereich der proweps envirotec.

Im Rahmen des Projektes baut VafabMiljö die Biogasanlage um und rüstet sie mit einer zweiten Linie auf. Die Kapazität der gesamten Anlage wird um 40.000 t Lebensmittelabfälle und weitere flüssige organische Abfälle erweitert. Mit modernster Technologie erhöht sich die Betriebssicherheit und Effizienz –  insbesondere der Biogasertrag zwischen 10 und 20 % -, verringern sich die Methanverluste und der Energieverbrauch. In einer neuen zusätzlich Gasaufbereitungsanlage wird ebenfalls Rohgas zu Fahrzeuggas aufbereitet mit einer Gesamtkapazität von 2,7 Millionen Kubikmeter. Die erzeugten flüssigen Gärreste für die Landwirtschaft erfüllen die Anforderung der Gütesicherung SPCR120.

Im Projekt werden viele neue technische Innovationen realisiert. daher wird es von der schwedischen Umweltschutzbehörde über Klimatklivet mitfinanziert.

Ein interessanter Artikel über das laufende Projekt wurde kürzlich in der Zeitschrift Nordiska Projekt veröffentlicht. Der vollständige Artikel ist hier in schwedisch verfügbar: https://lnkd.in/e9Skuwm

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: info@proweps-envirotec.com

 

 

Bild: Effektive und moderne Vergärungsanlage für VafabMiljö in Västeras, Schweden – Quelle VafabMiljö

VafabMiljö Biogas plant